Radfahren

  • Deutsch
  • English

Der Bayerische Wald - DAS Radfahrerparadies schlecht hin. Warum?
Weil hier mehr als 800 Kilometer herrliche Radwege auf Sie warten. Der Zwieseler Winkel ist ein wahres Paradies für Radler und Mountainbiker. Lassen Sie sich von den schönsten Radwegen durch die urwüchsige Natur führen und genießen Sie entlang von Flüssen und kleinen Bächen ein Gefühl von Freiheit, Gelassenheit und Entspanntheit. 

Genussradler, Profi-Mountainbiker oder sportliche Freizeitradler finden hier sowohl gemächliche Radtouren, als auch anspruchsvolle Routen - dem vielseitigen und individuellen Streckenangebot sei Dank. 

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern

Zwiesel ist unter Mountainbikern ein echter Geheimtipp. Höhenunterschiede zwischen 500 und 700 Metern müssen "erradelt" werden - aber was macht das schon, wenn man mit einer wunderbaren Aussicht und einer idyllisch-paradiesischen Landschaft belohnt wird? 

Unser Tipp für Radlfahrer: Mit Ihrer Nationalpark-Card mit dem GuTi-Bonus haben Sie freie Fahrt mit Bus und Bahn. 
Im angrenzenden Nationalpark Bayerischer Wald können Sie zu bestimmten Tageszeiten mit dem Igelbus inkl. Radanhänger die bequeme Rückreise antreten. 

Wer beim Radfahren im Zwieseler Winkel ohne allzu große Anstrengung die Natur entdecken möchte, kann auf E-Bikes "umsteigen" - eine tolle Alternative für Senioren und Menschen mit Handicap.

Für Radfahrer:

Abschließbare Unterstellmöglichkeit mit kleiner Radlwerkstatt, sowie Radtourentipps bekommen unsere Gäste gratis.